AMB knackt 90.000er Marke bei Besuchern

„Die AMB hat sich noch einmal selbst übertroffen“, freut sich Ulrich Kromer, Geschäftsführer der Messe Stuttgart. Eine Einschätzung, die auch die 1.357 Aussteller der AMB, internationale Ausstellung für Metallverarbeitung, nach fünf erfolgreichen Messetagen teilen. Insgesamt 90.331 Besucher (2012: 88.183) kamen nach Stuttgart, 15 Prozent von ihnen, drei Prozent mehr als zur Vorveranstaltung, reisten aus dem Ausland an. 

„Mit diesem Ergebnis zählt die AMB zu Recht zu den fünf bedeutendsten Branchenmessen weltweit“, konstatiert Kromer. Die Aussteller zeigten wieder zahlreiche Innovationen und Weiterentwicklungen, darunter auch echte Weltneuheiten, für die Metallzerspanung. Alle neun Messehallen, inklusive der Foyerflächen, waren komplett ausgebucht, insgesamt mehr als 105.200 Bruttoquadratmeter.
 
...lesen Sie mehr.

Videoimpressionen AMB 2014

Aktuelles

Sprachauswahl 1 2 3 4 5 8
24. Mai 2016 AMB 2016 - Ressourcenverschwendung in der Fertigung vermeiden

Geführte Besuchertouren des Umweltministeriums Baden-Württemberg zu material- und energieeffizienten Maßnahmen in der Metallbearbeitung

26. April 2016 Moderat weiter aufwärts

Die deutsche Werkzeugmaschinen- und Präzisionswerkzeuge-Industrie geht mit Produktionsrekord ins AMB-Jahr

1. Juli 2015 AMB 2016 nimmt Fahrt auf

Personalwechsel in Projektleitung und Kommunikationsleitung AMB / Mit dem Erreichen der Anmeldefrist liegen bereits zahlreiche Anmeldungen vor

25. Februar 2015 Mit Bestmarken geht es in das nächste AMB-Jahr 2016

Die Anmeldephase ist gestartet / Große internationale Nachfrage nach mehr Ausstellungsflächen / Leitmesse deckt alle Kern- und Zukunftsthemen der Metallbearbeitung ab

Oktober 2014 Offizieller Schlussbericht: AMB knackt 90.000er Marke bei Besuchern

Neuer Rekord: insgesamt 90.331 Fachbesucher kommen nach Stuttgart - gestiegene Besucherinternationalität – AMB festigt ihren Platz unter den Top Fünf-Branchenmessen weltweit