Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf den Websites der Landesmesse Stuttgart GmbH (nachfolgend bezeichnet als "Messe Stuttgart"). Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend auch bezeichnet als "Daten") hat für uns höchste Priorität. Wir erhalten personenbezogene Daten über Sie, wenn Sie unsere Websites besuchen, sich bei uns registrieren oder uns sonst freiwillig Daten überlassen.

Datenschutzerklärung der Landesmesse Stuttgart GmbH

Damit Sie sich beim Besuch unserer Websites sicher und wohlfühlen, möchten wir Sie nachfolgend über den Umgang mit Ihren Daten informieren. Sie können im Regelfall alle Websites der Messe Stuttgart aufrufen, ohne Angaben über Ihre Person zu machen. Durch die Aufrufe unserer Websites erhält die Messe Stuttgart Nutzungsdaten, die zu Sicherungszwecken gespeichert werden und möglicherweise eine Identifizierung zulassen (zum Beispiel IP-Adresse, Datum, Uhrzeit und betrachtete Seiten). Diese Daten werden von der Messe Stuttgart in anonymisierter Form ausgewertet, um das Nutzerverhalten kennenzulernen und Statistiken aufzustellen. Dabei werden bei allen Maßnahmen die Regelungen des Telemediengesetzes (TMG), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und weitere relevante Gesetzesvorgaben beachtet. Die Übermittlung der Daten von Bestellungen erfolgt verschlüsselt, bei Anforderungen von Informationen ist der Übertragungsweg unverschlüsselt.

Um die Qualität unserer Websites zu verbessern, speichern wir zu statistischen Zwecken Daten über den einzelnen Zugriff auf unsere Seiten. Dabei kann es sich u.a. um folgende Daten handeln:

·         Seite, von der aus die Datei angefordert wurde,

·         Dateinamen,

·         Datum und Uhrzeit der Abfrage,

·         übertragene Datenmenge,

·         Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden),

·         Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers,

·         IP-Adresse des anfragenden Rechners verkürzt um die letzten drei Stellen.

Diese Daten werden gemäß Telemediengesetz (TMG) anonymisiert gespeichert. Die Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen ist damit ausgeschlossen.

Zur Nutzung unseres Kontaktformulars benötigen wir Ihren Vornamen, Ihren Nachnamen und Ihre E-Mail-Adresse. Weitere Angaben können Sie mitteilen, müssen dies jedoch nicht. Ihre Daten verwenden wir ausschließlich für die Zusendung der angeforderten Informationen.

Wenn Sie sich bei uns als Besucher, Fachbesucher oder Aussteller registrieren, wird für Sie ein Kundenkonto angelegt. Mit den im Kundenkonto gespeicherten Daten können Sie sich für Veranstaltungen der Messe Stuttgart registrieren. Bei der Registrierung werden Pflichtangaben, wie z.B. Vorname, Nachname und E-Mail-Adresse erhoben. Weitere Angaben, wie z.B. Fax- oder Telefonnummer sind freiwillig. Um den Nachweis eines Fachbesuchers erbringen zu können, werden abhängig von den jeweiligen Fachmessen weitere Daten zum Unternehmen und / oder zur Position erfasst und gegebenenfalls ein geeigneter Fachbesuchernachweis eingefordert. Sollten Sie sich mit unterschiedlichen E-Mail-Adressen registrieren, haben Sie mehrere Kundenkonten.

Die von Ihnen angegebenen Daten verwenden wir zur Umsetzung Ihrer Anforderungen (z.B. Bestellung von Katalogen oder Prospekten), sowie für die Bearbeitung Ihrer Bestellung(en), wie bspw. den Kauf von Eintrittskarten bzw. das Einlösen von Eintrittscodes.


Ferner nutzen wir Ihre Daten, um Sie über weitere Veranstaltungen und Angebote der Messe Stuttgart zu informieren und bitten Sie bei ausgewählten Veranstaltungen um die (freiwillige) Teilnahme an Kundenbefragungen zur Verbesserung unseres Angebots.


Die Daten Ihres Kundenkontos können Sie bei einem Ticketkauf oder beim Einlösen von Eintrittscodes einsehen und aktualisieren. Selbstverständlich erteilen wir Ihnen darüber hinaus jederzeit gerne Auskunft über Ihre Daten.

Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nur mit Ihrer Zustimmung. Im Rahmen der Registrierung als Besucher oder Fachbesucher erklären Sie sich mit Klick auf "Einladung annehmen" damit einverstanden, dass die Messe Stuttgart die nachfolgend genannten Daten zu Ihrer Person nach Zuordnung zu dem eingelösten Eintrittscode an den Einladenden zu folgenden Zwecken weitergibt: Ihre Daten Firma, Vor- und Nachname, Anschrift und Angaben zum Messebesuch geben wir zu dem Zweck weiter, damit der Einladende abgleichen kann, von wem die ausgegebenen Eintrittscodes eingelöst wurden. Für eine möglicherweise durch den Einladenden erfolgende werbliche oder sonstige Ansprache geben wir Ihre E-Mail-Adresse und - sofern freiwillig angegeben - Ihre Telefon- und Telefaxnummer an den Einladenden weiter. Für die weitere Nutzung Ihrer Daten ist alleine der Einladende verantwortlich.

Eine Weitergabe ohne Ihre Zustimmung erfolgt nur im nachfolgend beschriebenen Umfang: Wir beauftragen Dienstleistungsunternehmen und Einzelpersonen mit der Erfüllung von Aufgaben für uns. Beispiele sind u.a. der Versand von Briefsendungen oder die Abwicklung von Bezahlvorgängen.

Sie können jederzeit Auskunft über Ihre bei der Messe Stuttgart gespeicherten Daten verlangen. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, sofern keine gesetzlich vorgeschriebenen Pflichten zur Datenspeicherung entgegenstehen. Für den Fall einer Datensperrung müssen die gesperrten Daten zu Kontrollzwecken in einer Sperrdatei vorgehalten werden.

Sollten Sie keine weiteren Informationen mehr von der Messe Stuttgart wünschen, können Sie jederzeit der Verwendung Ihrer Daten zum Zweck der Ansprache widersprechen. Bitte senden Sie hierzu eine E-Mail mit Ihrem Vor- und Nachnamen und Ihrer Anschrift (zur Verifizierung notwendig) an die Adresse:

Opens window for sending email widerspruch@messe-stuttgart.de

 

Bei Gastveranstaltungen handelt die Messe Stuttgart im Auftrag des jeweiligen Veranstalters. Die Messe Stuttgart ist hierdurch an die Weisungen des Auftraggebers im Rahmen der Datenschutzgesetzgebung gebunden. Zu Fragen bezüglich der Datenverarbeitung, -sperrung, -löschung etc. wenden Sie sich bitte an den jeweiligen Veranstalter.

Die Messe Stuttgart trifft die nach dem Bundesdatenschutzgesetz notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, unberechtigtem Zugriff und Missbrauch durch unbefugte Personen zu schützen, wie beispielsweise die verschlüsselte Übertragung Ihrer Daten bei Nutzung des Messeticketservice. Unsere Mitarbeiter sind auf den sorgsamen Umgang mit personenbezogenen Daten gem. § 5 BDSG verpflichtet.

Die Websites der Messe Stuttgart enthalten teilweise Werbeflächen. Die Auslieferung der Werbung erfolgt über externe AdServer. Die im Zusammenhang mit Onlinewerbung erfassten Daten (AdImpressions, AdKlicks) dienen ausschließlich der statistischen Auswertung und zur Erstellung von Reportings an Werbekunden.

Bei der Auslieferung von Werbung können möglicherweise Cookies (s.u.) zum Einsatz kommen, ohne dass die Messe Stuttgart hierauf Einfluss hat.

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Die vorliegenden Hinweise zum Datenschutz gelten nur für unsere Websites. Wir bitten Sie die Datenschutzbestimmungen der verlinkten Seiten zu beachten.

Cookies sind kleine Dateien, die auf der Festplatte eines Besuchers abgelegt werden. Sie erlauben es, Informationen über einen bestimmten Zeitraum vorzuhalten und den Rechner des Besuchers zu identifizieren. Zur besseren Benutzerführung und zur individuellen Leistungsdarstellung setzen wir permanente Cookies ein. Ferner verwenden wir sog. Session-Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn Sie Ihren Browser schließen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent.

Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Websites setzen wir verschiedene Webanalyse-Dienste ein. Mithilfe dieser Dienste werden pseudonyme Nutzungsprofile erstellt.

Google Analytics

Sie können der Erstellung pseudonymer Nutzungsprofile durch Google Analytics jederzeit widersprechen. Dazu klicken Sie bitte undefinedhier und installieren das dort abrufbare Browser-Plugin.

Unsere Websites benutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Websites durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Websites werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen, dort gespeichert, und ggf. an Dritte weitergegeben, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.

Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Websites auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Website- und Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen.

Wir weisen darauf hin, dass unsere Websites Google Analytics mit der Erweiterung der IP-Anonymisierung verwendet. Daher werden IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Das bedeutet, dass Ihre IP-Adresse von Google jedoch vor einer Übertragung auf Server von Google in den USA innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt wird.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Websites vollumfänglich nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Websites bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: undefinedhttp://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wir nutzen die Remarketing-Technologie von Google AdWords sowie den Google Tag Manager, Werbeplattform der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Unter Verwendung von Pseudonymen werden Nutzer, die unsere Website besucht haben, durch zielgerichtete Werbung auf den Seiten des Google Partner Netzwerkes erneut angesprochen. Zu diesem Zweck können Cookies eingesetzt werden (vgl. hierzu „Einsatz von Cookies“), die die Wiedererkennung eines Internet Browsers ermöglichen. Diese Nutzungsprofile dienen der Analyse des Besucherverhaltens und werden zur gezielten Produktempfehlung und interessensbasierten Werbung genutzt. Die pseudonymisierten Nutzungsprofile werden ohne eine gesondert zu erteilende, ausdrückliche Einwilligung des Betroffenen nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung zum Zwecke der Webanalyse und Werbeaussteuerung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen, indem Sie den Deaktivierungs-Link externer Link https://www.google.com/settings/ads/plugin von Google aktivieren. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing sowie die Datenschutzerklärung von Google können Sie einsehen unter:
externer Link https://www.google.com/policies/privacy/

Piwik

Zum Zwecke der Analyse der Benutzung unserer Websites und zur Website-Optimierung wird darüber hinaus Piwik eingesetzt. Hierbei handelt es sich um ein sogenanntes Webanalysetool. Piwik verwendet sog. „Cookies”. Dabei handelt es sich um Textdateien, die zu den genannten Zwecken auf Ihrem Computer gespeichert werden. Die erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer gekürzten IP-Adresse) werden an unseren Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert.

Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzer für uns anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Websites werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Websites vollumfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Website-Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. externer Link Folgen Sie hierzu bitte diesem Link und treffen die entsprechenden Einstellungen
In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. OptOutCookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Piwik keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Soweit Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter anmelden wollen, benötigen wir Ihre
E-Mail-Adresse. Nach Absenden des Anmeldeformulars erhalten Sie von uns eine Bestätigungs-E-Mail. Die Anmeldung wird erst dann wirksam, wenn Sie auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail geklickt haben. Der Newsletterversand erfolgt durch einen Auftragnehmer der Messe Stuttgart.

Sie können sich jederzeit vom Newsletter abmelden, zum Beispiel indem Sie die Abmeldefunktion auf unseren Websites nutzen. Ihre E-Mail-Adresse wird dann umgehend aus dem Verteilersystem gelöscht.

Ausgangseinstellung: Deaktiviert

Wir haben uns aus Gründen des Datenschutzes bewusst dagegen entschieden, Social Plugins (wie etwa den Facebook Like Button, den Twitter Button oder die Google +1-Schaltfläche) direkt in unsere Websites einzubinden. Wenn Sie unsere Websites aufrufen, werden daher grundsätzlich keine Daten an Social Media Dienste, wie etwa Facebook, Twitter oder Google+ übermittelt. Eine Profilbildung durch Dritte ist somit ausgeschlossen.

Aktivierung möglich, wenn Sie es wünschen

Allerdings möchten wir denjenigen Besuchern, die gerne Social Plugins nutzen würden, diese Möglichkeit nicht verwehren. Wir bieten Ihnen daher an verschiedenen Stellen unserer Websites die Möglichkeit, Social Plugins zu aktivieren. Bitte beachten Sie, dass die Aktivierung von Social Plugins zur Folge hat, dass bestimmte Daten an den jeweiligen Anbieter des Social Media Dienstes übertragen werden können, bspw.: 

•  die Adresse der Website, auf der sich das aktivierte Social Plugin befindet,

•  Informationen über den verwendeten Browser und das verwendete Betriebssystem,

•  Datum und Uhrzeit des Aufrufs der Website bzw. der Aktivierung des Social Plugins,

•  Ihre aktuelle IP-Adresse.

Wenn Sie im Zeitpunkt der Aktivierung des Social Plugins bereits bei dem entsprechenden Social Media Dienst eingeloggt sind, ist der Anbieter des Social-Media-Dienstes auch in der Lage, aus den o.g. Daten Ihren Benutzernamen und ggf. sogar Ihren echten Namen zu ermitteln.

Diese Daten können durch den Anbieter des Social Media Dienstes auch in Ländern außerhalb der Europäischen Union verarbeitet werden. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang, die Art und den Zweck der Datenverarbeitung durch den Anbieter des Social Media Dienstes. Bitte beachten Sie, dass der Anbieter des Social Media Dienstes mit o.g. Daten durchaus in der Lage ist, pseudonymisierte und sogar individualisierte Nutzungsprofile zu erstellen. Sie können die aktivierten Social Media Plugins jederzeit wieder deaktivieren. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Daten, die bereits an den Anbieter des Social Media Dienstes übertragen wurden.

Zwei Klicks – Aktivierung und Nutzung

Deaktivierte Social Plugins erkennen Sie daran, dass diese grau hinterlegt sind. Es werden keine externen Inhalte geladen und keine Daten übertragen.
Wenn Sie das erste Mal auf das grau hinterlegte Social Plugin klicken, aktivieren Sie es – das Social Plugin wird dann farbig dargestellt. Bereits jetzt werden Daten an den Social Media Anbieter übertragen. Sie können das Social Plugin nun mit einem zweiten Klick nutzen.

Social Plugins dauerhaft aktivieren

Sie haben auch die Möglichkeit, Social Plugins eines oder mehrerer Anbieter dauerhaft zu aktivieren. Klicken Sie hierzu beispielsweise auf das Zahnradsymbol der links angezeigten Grafik und dann auf den entsprechenden Social Media Anbieter. Bitte beachten Sie, dass dadurch dem Anbieter des Social Media Dienstes eine noch umfangreichere Profilbildung ermöglicht wird. Sie erkennen von Ihnen dauerhaft aktivierte Social Plugins daran, dass entsprechende Häkchen in der links angezeigten Grafik gesetzt sind. Sie können die dauerhafte Aktivierung aber auch jederzeit wieder ausstellen. Entfernen Sie hierzu einfach die von Ihnen gesetzten Häkchen.

Sollten Sie Fragen zum Datenschutz haben, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Datenschutzbeauftragter Landesmesse Stuttgart GmbH
Messepiazza 1
70629 Stuttgart
Telefon: +49 711 18560-0
Opens window for sending email  bDSB[at]messe-stuttgart.de

0