VISION

Auf einen Blick

Zeitraum  – 

Veranstaltungsort Messe Stuttgart

VeranstalterLandesmesse Stuttgart GmbH

Turnuszweijährlich

Die VISION ist die Weltleitmesse der Bildverarbeitung. In Stuttgart trifft sich das Who-is-who der Bildverarbeitungsbranche und präsentiert ein Produkt- und Dienstleistungsspektrum von unvergleichlicher Breite: vom Sensor bis zum Prozessor, vom Kabel bis zur Kamera, von der Software bis zum Beleuchtungssystem. Aber auch komplette Bildverarbeitungssysteme und ganz konkrete Anwendungen für die unterschiedlichsten Branchen werden gezeigt – vom Maschinenbau über die Automobilindustrie bis zur Medizintechnik und vielen, vielen mehr. Mit speziellen Veranstaltungsmodulen wie der Integration Area oder dem Forum Industrial VISION Days tragen wir den vielfältigen Interessen der Besucher Rechnung.

Angebotsschwerpunkte

Bildverarbeitungssysteme
Bildverarbeitungskomponenten
Dienstleistungen


Tickets kaufen

Öffnungszeiten

9.00 bis 17.00 Uhr
(Kassenschluss eine Stunde vor Messeende)
Einlass: Eingang Ost

Eintrittskarten/Preise

Tageskarte (inkl. VVS)

25,00 EUR

ermäßigte Tageskarte
Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte (mit Ausweis), Kinder 6-15 Jahre
(inkl. VVS)

15,00 EUR

Dauerkarte

40,00 EUR

Termin vormerken

04.11.  -  06.11.2014

zurück zur Übersicht
Seite drucken

Kontakt

Landesmesse Stuttgart GmbH +49 711 18560-0 E-Mail

Adressen & Ansprechpartner

Kontaktformular

Was, Wie, Wo?
Parken
Parken

Direkt am Messe- und Kongressgelände stehen Besuchern 8.200 Parkplätze zur Verfügung. Werden die Parkplätze des Flughafens mitbenutzt, so sind dies weit mehr als 15.000 Parkplätze.

Anfahrt
Anfahrt

Direkte Anbindungen an die A8, die B27, den Flughafen, die S-Bahn und in Zukunft an den geplanten Nah- und Fernbahnhof sorgen für angenehm kurze Wege im Minutenbereich zu uns. 

Afterwork-Service
Afterwork

Runden Sie Ihren Messetag mit einem Besuch in Stuttgart und Umgebung ab. Der AFTERWORK-Service bietet Ausstellern und Besuchern ausgewählte Adressen in Stuttgart, der Filder-Region und in den Städten im Umkreis der neuen Landesmesse an.

2
Social Media
Facebook
Twitter
Xing
Linked
Google+
YouTube